Dunja Hayali – Kriegseinsatz reloaded?

Bundeswehr in Mali Sinn oder Unsinn? Nach dem krachend gescheiterten Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan beginnt in Mali ein neues Kapitel. Wann wird daraus ein Kampfeinsatz? Der Artikel erscheint auch im “Der Freitag”-Community-Blog und kann dort kommentiert werden. Sinn oder Unsinn – die Auslandseinsätze der Bundeswehr in Kriegs und Krisengebieten … Beitrag lesen

Zwischenfall versus Straftat

Meine Damen und Herren Fußballfans, wir haben da ein Problem. Alle zwei Jahre möchten sich die Menschen in aller Welt aneinander reiben. Das machen sie dann, indem sie eine Abordnung aus Ballspielern entsenden und gegeneinander antreten lassen. Das darf dann vom Publikum hochemotional, hochprozentig und hochspannend begleitet werden. All das … Beitrag lesen

Dateiname LOG.TXT – Warum “Heiser” immernoch in der TAZ ist …

Dieser Artikel ist eine Antwort auf den Artikel “Dateiname Log.Txt”. Wegen der Zeichenbegrenzung konnte ich nur den Link in den Leserkommentaren bei taz.de platzieren. Zum Verständnis meiner Antwort – sozusagen “Mein Senf dazu …” – sollten die Leser meines Blogs also vorab den Artikel lesen 😉 Mich irritiert, dass Heiser … Beitrag lesen

Mitten unter uns – einen Abend auf der Flucht sein

Es gibt kein „Die“ – es gibt kein „Wir“. An diesem Abend sitzten ALLE in einem Boot. Geflüchtete. Theaterbesucher. Politiker. Richter. Verwaltungsbeamte. Und es wird ziemlich eng. Sebastian Nüblings Stück „In unserem Namen“ Warum ist das eigentlich alles so kompliziert mit den Flüchtlingen? Und warum fällt uns das erst seit … Beitrag lesen

„The Hateful 8“ versus „Dschungelcamp IBES“

Es ist die Berlinpremiere für einen Film, den ich nicht unbedingt brauche. Was will ich mit Gewalt? Was will ich mit dem erwartbaren Gemetzel? Aber gut: ich muss, denn der Film steht auf der To-Do-Liste. Und es gibt nur wenig, was ich für so grenzwertig halte, wie Gewaltexzesse im Kino. … Beitrag lesen

Für alle die, die wir nicht namentlich kennen…

Die 2000 Zeichen-Grenze habe ich gesprengt – daher hier die nötigen Worte zum Artikel von Frau Gaus: http://www.taz.de/Kolumne-Macht/!144229/ Liebe Frau Gaus, ich mag mich nicht im Stil der Kritik vorangegangener Kommentatoren äußern. Als Betroffener von PTBS und Depressionen aufgrund der Kriegserfahrung in Afghanistan habe ich eine gewisse Erfahrung im Umgang … Beitrag lesen

Jauch & Di Lorenzo – kaum Spannung, kein Niveau

In der letzten – wieder einmal – sehr langweiligen Ausgabe der Talksendung Jauch , gestand Giovanni di Lorenzo den Missbrauch seiner doppelten Staatsbürgerschaft ein. Hat der Schlingel doch glatt zwei Mal gewählt. Es dauerte nur Minuten, bis auf Twitter die Nutzer insistierten und noch zum Ende der Sendung präsentierte die … Beitrag lesen

Buchprojekt: Operation Heimkehr

Ende 2012 wurde ich über den Bund Deutscher Veteranen auf das Buchprojekt von Sabine Würich und Ulrike Scheffer aufmerksam. Die Politikredakteurin Ulrike Scheffer und die Fotografin Sabine Würich suchten für das Projekt Operation Heimkehr aktive und ehemalige Soldaten sowie Reservisten, die an Auslandseinsätzen der Bundeswehr teilgenommen haben. Seit dem 04. … Beitrag lesen

Deutschlandfunk: Gebührenfinanzierter Qualitätsjournalismus & das Militär

Soldaten in den Medien – immer wieder stelle ich beim Deutschlandfunk, aber auch anderen Medien fest, dass Soldaten ein Forum eingeräumt bekommen, um über Bundeswehraspekte zu informieren. Als Ex-Soldat und Journalist grummelt es bei mir aber dann im Bauch, wenn nicht deutlich wird, dass der Beitrag von einem aktiven Soldaten … Beitrag lesen