Start ins Jahr 2015

Im Jahr 2015 werde ich nur noch zwei Webblogs pflegen. In der Hauptsache wird es Daniel-Luecking.Berlin sein. Der Blog wird multithematisch sein, einen Überblick über meine Aktivitäten geben und erster Anlaufpunkt meiner Webpräsenzen werden. Neben den Themen NSA-Untersuchungsausschuss wird es entlang meiner Bachelorarbeit noch technisches zum Thema Crypto und IT-Sicherheit, … Beitrag lesen

Unabhängigen Journalismus unterstützen

Auch 2015 möchte ich aus dem 1. Untersuchungsausschuss „NSA“ des Bundestags berichten. Finanziell stehe ich jedoch derzeit unter starkem Druck. Daher starte ich diesen Unterstützungsaufruf. Motivation: Im Laufe der nächsten Monate schließe ich das Studium Bachelor Online-Journalismus ab. Das Thema der Bachelorarbeit wird aus dem Bereich rund um den NSA-Untersuchungsausschuss … Beitrag lesen

Wer weiß, wer was tut?

Überwachung: Rechtsauffassungen können eines offenbar sehr gut: verschieden sein. Wie grundverschieden Recht aufgefasst werden kann, zeigte heute erneut der NSA-Untersuchungsausschuss. In der 27. Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses trat heute erstmals ein Zeuge mit BND-Hintergrund und vollem Namen in Erscheinung. Doch nicht nur der volle Name fiel auf. Bereitwillig gab der Zeuge … Beitrag lesen

Lieber BND – geht’s noch?

Überwachung 12 Stunden Verzögerungsgefecht und keine Intention zu den Fragen Auskunft zu geben. Dienste, die der Mensch nicht braucht oder eine Regierung, die keine Aufklärung will? Der BND ist eine harte Nuss, die zu knacken ist. Doch wirklich gelingen will das vor den Augen der Öffentlichkeit nicht. Pünktlich um 12 … Beitrag lesen

Demo, Drohbrief – Sitzungsabbruch

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Zeugen mehr wissen, als diejenigen, die die Fragen stellen. Doch im NSA-Untersuchungsausschuss wird es immer abstruser. Donnerstag, 16.10.2014 Im Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre, die allmählich in BND-Affäre umbenannt werden sollte, sagt T.B. vom Bundesnachrichtendienst aus. Der ehemalige Bundeswehroffizier wechselte zum BND und arbeitete von 2003 bis … Beitrag lesen

Kriegsführung im 21 Jahrhundert (1)

Kriegsführung im 21. Jahrhundert Montag – 8:31 Uhr Obergefreiter Dosenkohl – zuständig für die Verwaltung von nicht-seetüchtigem Marinegerät betritt die Kaserne in Kiel. Dank der neuen Gleitzeitregelung ist er zu Dienstbeginn nahezu ohne relevanten Restalkohol vom vergangenen Freitag. “Das Wochenende war mal wieder zu kurz und was passierte überhaupt am … Beitrag lesen

Wie “Geheim” zu falschen Lagebeurteilungen führt

In der kleinen Anfrage 2013 habe ich auf Falschmeldungen der Bundeswehr in Richtung der Politik hingewiesen. Ein aktuelles Beispiel zeigt, wie Falschmeldungen von Bundeswehrverantwortlichen dazu führen, dass unsere Politiker Hilfseinsätze zusagen und leisten wollen, die technisch derzeit gar nicht möglich sind. Auf dem Papier gibt es genug Kapazität – in … Beitrag lesen

Für alle die, die wir nicht namentlich kennen…

Die 2000 Zeichen-Grenze habe ich gesprengt – daher hier die nötigen Worte zum Artikel von Frau Gaus: http://www.taz.de/Kolumne-Macht/!144229/ Liebe Frau Gaus, ich mag mich nicht im Stil der Kritik vorangegangener Kommentatoren äußern. Als Betroffener von PTBS und Depressionen aufgrund der Kriegserfahrung in Afghanistan habe ich eine gewisse Erfahrung im Umgang … Beitrag lesen